Pfingsten 3.0

 Am ersten Pfingsten gab Gott seinem Volk die Zehn Gebote – 50 Tage nach dem Auszug aus Ägypten. Pfingsten 2.0 geschah die Ausgießung des Heiligen Geistes und die Gemeinde und Einheit unter Menschen wurde geboren. Doch was geschieht Pfingsten 3.0? Im Kapitel 17 im Johannesevangelium werden ein paar interessante Aspekte geschildert, die mit der…

Was du fokussierst, das prägt dich!!

 Meinen heutigen Beitrag stütze ich auf einen Abschnitt in der Bibel aus dem Brief an die Kolosser, Kapitel 3, die Verse 1-2: Seid ihr nun mit Christus auferweckt, so sucht, was droben ist und nicht nach dem, was auf der Erde ist. Denn ihr seid gestorben und euer Leben ist verborgen mit Christus in…

Die Stunde der Entscheidung

Angst und Glaube liegen ganz nah beieinander. Die Angst, viele Menschen momentan spüren, ist ein Beiprodukt der Herrlichkeit Gottes, die ausgeschüttet wird, weil die Herrlichkeit Gottes nun stärker zum Vorschein kommt. Wenn wir auf die alten Muster vertrauen, wird die Angst immer größer. Wenn wir uns davon lösen und den Schritt ins Vertrauen auf den…

Gottes Name ist Glaube – es geschieht…

Ich lese gerade 2. Mose 3,1-15 ff und da spricht Gott zu mir durch seinen Namen: Ich werde sein, der ich sein werde (Ich bin der ich bin – ich war der ich war). Es ist der Name des Glaubens: Sprich nur ein Wort im Namen Jesu – im Namen Gottes und es geschieht –…

Wo Jesus heilt, da wird das Reich Gottes sichtbar

Als Jesus durch die Dörfer und Städte zog, in den Synagogen vom Königreich Gottes predigte und allerlei Krankheiten heilte, dann war die Heilung direkter Ausdruck des Charakter des Köngireiches Gottes. Jesus heilt auch heute noch Menschen, da er durch seinen Geist gegenwärtig ist. Kranke zu heilen ist für Jesus nicht nur eine Zugabe seines Charakters…

Jabez’ Gebet

Vater im Himmel, im Namen von Jesus Christus segne mich, erweitere mein Gebiet, steh mir bei und halte Unglück und Schmerz fern von mir! Danke, dass du meine Bitte erhörst. AMEN Anlehnung an 2. Chronik 4,10: (c) Steffen Bürger

Glaube, der Berge versetzen kann …

Glaube, der Berge versetzt ist nicht großer Glaube – es ist der kindliche Glaube einer Person, die weiß, dass sie weiß, dass sie weiß, das ihr Vater im Himmel, der größte und beste und unschlagbarste Vater überhaupt ist, der Held aller Helden, der alles machen kann. Gebet: Lieber Vater im Himmel, ich bitte dich, mir…

Mit Jesus Christus den Tod überwinden …

Alles Gute, was ewig ist, kommt vom Königreich des Lichtes Gottes, unseres wahren Vaters. Alles, was einen Anfang und ein Ende hat, kommt vom Reich der Finsternis. Es ist nicht von Gott, der Licht und der ewig ist. Alles was auch ein Ende hat ist dem Tod verfallen. So bleibt nur, sich selbst zu sterben,…